Neue Materialien in NRW
  1. nrwinvest.com
  2. Branchen in NRW
  3. Neue Materialien

Neue Materialien in NRW

Die Unternehmen profitieren davon, dass NRW eines der dichtesten Forschungsnetzwerke Europas bietet. Bedeutende Innovationsregionen haben sich rund um die Städte Aachen, Bochum und Paderborn gebildet. So werden zum Beispiel am Interdisciplinary Centre for Advanced Materials Simulation (ICAMS) der Ruhr-Universität Bochum bereits seit 2008 innovative Materialien mittels Computersimulation entwickelt. Neue Lösungen für Anwendungen in Luft- und Raumfahrt sowie im Energie- und Automobilsektor stehen im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Institut für Werkstoffforschung auf dem Programm. Zu den Innovationstreibern gehört auch das Forschungszentrum Jülich, das z. B. neue Materialien für Brennstoffzellen hervorbringt.

Wussten Sie schon ...

... dass die Flügel des A380 aus Verbundwerkstoffen des nordrhein-westfälischen Unternehmens Saertex bestehen?
... dass innovative Gewebe in der Medizintechnik natürliche Haut ersetzen können?
... dass mit neuartigen Textilien Kleidung produziert werden kann, die Schmutz ignoriert?

Quick Facts

1 Million

Beschäftigte
Über 1 Million Beschäftigte, mehr als 200 Milliarden Euro Umsatz und über 10.000 Unternehmen und Forschungseinrichtungen sind in NRW mit Neuen Materialien verknüpft.

22

Universitäten & Co.
Mehr als 22 Universitäten und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen forschen in NRW für die Entwicklung im Bereich Neuer Materialien.

Führend bei technischen Textilien

Insbesondere im Bereich der technischen Textilien und textilen Verbundwerkstoffe weist NRW eine breite Kompetenz auf. Neben herausragenden wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen ist hier eine Vielzahl wichtiger Werkstoffe produzierender und verarbeitender Industriezweige mit einer zum Teil langen Tradition ansässig.

SAERTEX - Führender Hersteller für textile Verbundwerkstoffe

So stellt SAERTEX im Münsterland besonders leichte und stabile Stoffe her, die maßgeschneidert in Form gebracht werden können – zum Beispiel für Brückenbauteile, Schiffe, Flugzeuge, aber auch für Windkraftanlagen und Sportgeräte.

AUNDE - Führender Hersteller von Automobiltextilien

Und auch das Unternehmen AUNDE aus Mönchengladbach produziert innovative technische Textilien für die Automobilbranche und die Luft- und Raumfahrtindustrie. AUNDE gehört zu den Weltmarktführern für Automobiltextil, Sitzbezügetextil und –leder für Fahrzeuginnenräume.

Unternehmen aus der Branche Neue Materialien in NRW

Ansässige Unternehmen der Branche in NRW sind:

AUNDE
Saertex

Kontakt

NRW.INVEST GMBH
Economic Development Agency of the German State of North Rhine-Westphalia (NRW)

Völklinger Str. 4
40219 Düsseldorf
Germany

Ansprechpartner finden

Deutschlands Wirtschaftsregion Nummer 1

Die hervorragende Infrastruktur, die zentrale Lage und hochqualifizierte Arbeitskräfte machen Nordrhein-Westfalen zu einem Wirtschaftszentrum von internationalem Rang. Bei zahlreichen wirtschaftlichen Kenngrößen zählt das Land zur Weltspitze.

NMWP.NRW Cluster Nano-Mikro-Werkstoffe-Photonik

Der Cluster NMWP.NRW umfasst gleich mehrere Querschnittstechnologien, die in fast alle Branchen hineinwirken und daher für NRW eine große Hebelwirkung aufweisen.

Termine

Mobile World Congress, Barcelona, Halle 6, Stand B40
26.02.2018

Alle Termine